Notice: Only variables should be assigned by reference in /var/www/web299/public_html/www/templates/js_n6/html/com_content/article/default.php on line 8

Olivier Borer

"Du siehst Dinge und fragst 'Warum?', doch ich träume von Dingen und sage 'Warum nicht?"(George Bernard Shaw)

fingerfertig zu sein, mit den eigenen Fingern etwas anzufertigen, heisst bei mir fotografieren, zeichnen, malen und basteln von Kunst- und Geschenkkarten.

Seit ich denken kann, liebe ich es, zu kreieren, zu gestalten, am Schreibtisch ins Ideenwirrwarr abzutauchen und mich dabei von Alltäglichem und Aussergewöhnlichem aus meiner Umwelt inspirieren zu lassen.

Wohl auch deshalb arbeite ich beim Fernsehen, nämlich weil ich im audiovisuellen Journalismus eine Facette von Kreativität leben kann.

Alle anderen Facetten lebe ich dank dem Projekt fingerfertig.ch. 

 

Nihat Yasartürk

"Nicht in der Lage zu sein, alles zu machen, ist keine Entschuldigung dafür, nicht alles zu geben." (Ashleigh Brilliant)

fingerfertig zu sein bedeutet für mich, dem Handwerk genügend Raum zu lassen, ohne dass es in der Masse untergeht.

Mit zehn Monaten kam ich aus einem kleinen Dorf am Schwarzen Meer in die Schweiz und durchlief hier alle Ausbildungsstufen bis zum Abschluss des Staatswissenschaftlichen Studiums an der Universität St. Gallen (Master in International Affairs and Governance). Das Türkische ist ein Teil von mir - genauso wie das Schweizerische. Beide Welten bereichern mein Leben.

Ich möchte diese Welten auf kreative Art einander bekannt machen, touristisch oder kulinarisch.

Alles rund um Essen finde ich spannend und es hat mich seit Klein auf fasziniert. Ich stehe selber gerne in der Küche, denn nicht nur Essen an sich interessiert mich, sondern auch die Zubereitung. In letzter Zeit bin ich des Öfteren mit Block und Bleistift in der elterlichen oder auch in fremden Küchen und notiere mir Rezepte respektive lege selber Hand an.

 

Susan Gull

"Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden."  (Franz Kafka)

Fingerfertig zu sein bedeutet für mich, mich in unserem ausgelagerten Alltag, im Bereich von Farben und Stoffen selbst zu organisieren und meinen Ideen Gestalt zu geben. Muster, Farben und Formen erwecken für mich Erinnerungen, verleiten zum Träumen und machen mich seit Kindheit an glücklich. So sehr, dass ich, nach Ausbildung und Berufsalltag als Dipl. Pflegefachfrau, noch eine zweijährige Ausbildung zur Modedesignerin absolvierte.

Nun bin ich abwechselnd mit beiden meiner Berufe ausgeglichen beschäftigt.

 

Partner

Hofmann Consulting OG - Setup und Support der Webseite

 facebook instagram twitter

Für unseren Newsletter anmelden (5-6 Ausgaben pro Jahr)

Datenschutz